Inkontinenz

Inkontinenz - ein Tabuthema?

Unter Inkontinenz versteht man den teilweisen oder kompletten Verlust der Fähigkeit, Urin oder Stuhl kontrolliert zu entleeren. Dabei gehen unwillkürlich Ausscheidungen ab. Der Bereich kann von einer leichten Tröpfelinkontinenz bis zur kompletten Verlustkontrolle reichen.
Viele Menschen, nicht nur ältere, sind von einer Inkontinenz betroffen. Bei Frauen sind häufig mehrere Schwangerschaften oder (schwere) vaginale Geburten die Ursache, bei Männern Probleme mit der Prostata. Aber auch Demenz oder Erkrankungen im Blasen-Nieren-Bereich können diese Probleme verursachen.

Auf jeden Fall muss jede Form von Inkontinenz zunächst ärztlich abgeklärt werden. Oft ist eine Besserung durch Medikamente möglich, und schwerwiegende Grunderkrankungen müssen ausgeschlossen werden.

In den Fällen, in denen eine ursächliche Behandlung nicht möglich ist, kann der Arzt eine Versorgung mit saugenden Inkontinenzprodukten als Dauerverordnung ausstellen. Je nach Krankenkasse wird ein Basispreis pro Monat erstattet, der meist zwischen 20 und 30 Euro liegt. Dabei übernehmen wir für Sie , falls erforderlich, die notwendigen Genehmigungsverfahren. Sie bringen uns Ihr Rezept, im ersten Monat rechnen wir das Original ab, im zweiten bis sechsten Monat je eine Kopie. So können Sie monatlich Ihren Bedarf abholen und müssen keine großen Mengen zu Hause lagern. Eine höherwertige Versorgung und/oder Mehrbedarf bei häufigerem Wechsel der saugenden Hilfsmittel ist unter Aufzahlung möglich.

Je nach Ihrem Bedarf suchen wir mit Ihnen das Produkt aus, das Ihnen eine möglichst hohe Lebensqualität ermöglicht. Das können Vorlagen sein, die nur eingelegt werden, Pants zum Hochziehen oder Klebehosen, die bei Schwerkranken im Bett leichter gewechselt werden können.

Als Pflegerat-Apotheke haben wir einen großen Vorrat an saugenden Hilfsmitteln, Kathetern, Handschuhen und Desinfektionsmitteln vorrätig. Außerdem sind wir in diesem Bereich präqualifiziert und damit lieferberechtigt für Verordnungen zu Lasten der meisten gesetzlichen Krankenkassen.

Bei allen Fragen rund um Inkontinenz und Pflegebedarf helfen wir gerne weiter! Sprechen Sie uns an!

Anlage: Versicherteninformation

Anlage: Mehrkosten


Bei uns im Sortiment

TENA
Die Inkontinenzprodukte des TENA Sortiments wurden eigens mit Blick auf die speziellen Eigenschaften von Urin entwickelt. Sie saugen auslaufende Flüssigkeit schnell auf, ziehen die Feuchtigkeit vom Körper und schließen den Geruch im Kern ein. Und anders als einige Damenhygieneprodukte, die Duftstoffe enthalten, leisten die pH-neutralen Materialien mehr, als nur den Geruch zu überdecken – sie helfen dabei, ihn zu neutralisieren. Tena bietet ein breites Sortiment an Inkontinenzprodukten. Zwischen Tena Lady, Tena for Men, Tröpfelvorlagen, Windelhosen, Vorlagen, Netzhosen und Pants in verschiedenen Saugstärken können Sie individuell entsprechend Ihres persönlichen Bedarfs das richtige Produkt wählen.

SENI Lady
SENI Lady Einlagen sind für Millionen Anwenderinnen auf der ganzen Welt die erste Wahl bei Blasenschwäche – allein in Deutschland gibt es insgesamt 10 Millionen betroffene Männer und Frauen. Diskreter Tragekomfort, maximale Flexibilität sowie vollständige Atmungsaktivität garantieren ein aktives, uneingeschränktes Leben - Tag für Tag.

SENI man

Seni Man Einlagen sind ideal für aktive Männer, die Tragekomfort, Diskretion und Sicherheit schätzen. Die atmungsaktive, anatomische Inkontinenzeinlage für Männer SENI Man bietet perfekten Schutz bei leichter Inkontinenz und garantiert die ideale Anpassung an den Körper, eine Minimierung von unangenehmen Gerüchen und Sicherheit dank dem seitlichen Auslaufschutz. Durch die schnelle Aufnahme der Flüssigkeit und die atmungsaktive Außenschicht bleibt die Haut trocken und gesund.

San SENI

Intinenzvorlagen San SENI sind die ideale Lösung für Personen, die Tragekomfort und Sicherheit schätzen. Bestens geeignet für Menschen mit eingeschränkter Mobilität oder Übergewicht. Durch spezielle enganliegende Höschen wird die Sicherheit noch erhöht.

SENI Activ

Elastische Inkontinenzslips SENI Active sind die pefekte Lösung für Personen mit mittlerer Blasenschwäche, die ein aktives Leben führen und Diskretion schätzen.

SENI Super

Die Inkontinenzhosen Super SENI sind eine zuverlässige Lösung bei Inkontinenz. Bestens geeignet für mobile und bettlägerige Betroffene.

Urinflasche

Urinflaschen helfen bei der Pflege bettlägeriger Patienten, die nicht selbstständig die Toilette aufsuchen können. Mit ihnen lässt sich der Urin einfach und bequem auffangen und danach entsorgen. Sie sind graduiert bis 1 Liter und werden mit einem Deckel geliefert.